· 

Die Winterpause ist vorbei!

Ganz offiziell haben wir am 23.03.2019 mit der ersten gemeinsamen Trainingsausfahrt die Rennradsaison 2019 eröffnet.

13 Fahrer/innen sind unserer Einladung zur Saisoneröffnung gefolgt und haben die ersten gemeinsamen Kilometer unter die Räder genommen.

 

Auch die Triathleten des TVE Greven haben unsere Einladung gerne angenommen. Hier der Bericht von Frank Simon auf der Homepage des TVE Greven, dem wir nichts hinzufügen wollen:

 

"Die Radsportfreunde Greven hatten am vergangenen Samstag, 23. März 2019, zur Saisoneröffnung eingeladen. Eine lockere Ausfahrt zum Eingewöhnen nach der langen Winterpause war angekündigt. Edna Wenning, Markus Nobbe und Frank Simon nahmen die Einladung gerne an, hatte der Wetterbericht doch bestes Wetter vorhergesagt.

Leider waren in der Nacht wieder dicke Wolken vor die Sonne gezogen, sodass die Radler eher kühle Temperaturen und trübes Wetter am gemeinsamen Treffpunkt erwartete. Das konnte der Stimmung aber keinen Abbruch tun als es nach dem obligatorischen Saisonauftaktfoto auf die Strecke Richtung Rheine ging.

Immerhin regnete und stürmte es nicht! Frank Nevels führte die Gruppe souverän und mit viel Umsicht über abwechslungsreiche kleine Wirtschaftswege und gut ausgebaute Radwege bis nach Hauenhorst, wo er eine Abkürzung der vorgesehenen Strecke zur Diskussion stellte. Einstimmig wurde der Vorschlag (schon fast mit Entrüstung) abgelehnt, was die einzige „Bergetappe" der Tour auf den Waldhügel zur Folge hatte und sich zeigte, wer im Winter seine Form nicht vernachlässigt hatte.

Von dort ging es dann über St. Arnold und Emsdetten wieder zurück nach Greven. Am Ende zeigte der Tacho etwas mehr als 60 km an. Die Lust auf mehr und weitere schöne Ausfahrten in dieser Saison ist damit sicherlich geweckt!"

 

Quelle: TVE Greven

https://www.tvegreven.de/triathlon/aktuelles/960-2019-03-25-06-56-14.html

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0